€ 4.000 Spende an Traiskirchen

Der Fachverband der österreichischen Versicherungsmakler unterstützt die Caritas mit einer Spende in Höhe von € 4.000 welche den Flüchtlingen in Traiskirchen zugute kommt.

Dieser Spendenbetrag wird durch die Mitgliedsbeiträge aller österreichischen Versicherungsmakler finanziert und soll ein Zeichen der Solidarität und Menschlichkeit sein. Knapp 30.000 Flüchtlinge sind im ersten Halbjahr 2015 nach Österreich gelangt und haben einen Antrag auf Asyl gestellt. Dass die Flüchtlinge teilweise unter freiem Himmel und in Bussen schlafen müssen, ist eine Schande für ein so reiches Land wie Österreich. Diese Menschen haben nicht mehr als ihr nacktes Überleben und werden trotzdem sogar angefeindet, während die Politik teilweise nur tatenlos zuschaut. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Situation in Kürze bessert und auch die Bundeländer ihre Erfüllungsquote für die Unterbringung erfüllen, denn die Situation in Traiskirchen ist schlichtweg untragbar.